UK-Aufträge

„Man kann nicht nicht kommunizieren.“

Das sagte schon der Kommunikations – Wissenschaftler Paul Watzlawick.
Das bedeutet, dass jeder Mensch in der Lage ist zu kommunizieren.
Auch Menschen, die nicht lesen können. Oder sprechen.
Oder anderweitige Beeinträchtigungen haben,
die eine „gewöhnte“ Kommunikation nicht erlauben.

Um aber jeden Menschen die Möglichkeit zu geben, kommunizieren,
reden, sich und seine Gefühle und Gedanken ausdrücken zu können,
ist das Konzept der Unterstützten Kommunikation geschaffen worden.

So gibt es Symbole, die in Gruppen entwickelt und geprüft werden.
Diese Symbole sollen eine wesentliche Erleichterung und eine
Kommunikations – Basis für Menschen mit Beeinträchtigungen schaffen.

Ist UK gleich UK?

Länderübergreifend gibt es viele Anbieter und Programme
für die unterstützte Kommunikation.
In Ober-Österreich sind die Symbole vom Programm
Boardmaker vereinheitlicht worden.

Die Boardmaker – Symbole sind schon in vielen Einrichtungen,
wie Werkstätte und Wohnbereich, ein fester Bestandteil.
In den verschiedenen Bereichen ist eine klare Linie sehr wichtig,
um nicht Verwirrungen zu stiften.

Daher ist es wichtig, darauf zu achten,
dass jedes Symbol immer dieselbe Bedeutung hat.
Es gibt unzählig viele Symbole, die in Kategorien eingeteilt sind
(Arbeit, Bildung, Freizeit, Wohnen, …)

Wo bekomme ich die Symbole her?

Hier in der Werkstätte Linz – Stifterstraße gibt es die Möglichkeit
UK-Symbole anzufordern und weiterbearbeiten zu lassen.
Wir suchen die gewünschten Boardmaker-Symbole
(z. Bsp. Urlaub, Ausflug, Haare schneiden, essen, aufräumen…)
und passen diese auf die besonderen Bedürfnisse an.

Einfach ein Mail an die Werkstätte schicken.
Darin die gewünschten Tätigkeiten oder Schlagworte auflisten.
Dazu schreiben, in welcher Größe und Art es benötigt wird.

Wir suchen die Symbole heraus.
Wenn gewünscht, schicken wir gerne eine Voransicht der Symbole.
Dann werden wir diese weiterbearbeiten:

  • Wir drucken, schneiden und laminieren die Symbole.
  • Wir fügen Klett oder Magnete hinzu.
  • Wir machen Karten, Bücher, Listen, Pläne.

Was kostet die Herstellung von UK – Symbolen?

Die Symbole sind kostenlos.
Unterstützte Kommunikation ist intern im Diakoniewerk immer kostenlos.
Aber es muss das Material berechnet werden.

Ein Beispiel:
Eine Wohneinrichtung benötigt 10 Symbole, alle in der Größe von 5×5 cm.
Die Symbole sollen gedruckt, geschnitten und laminiert werden.
Hinten auf die Symbole soll ein kleiner Magnet angeklebt werden.
Wir suchen die 10 Symbole heraus.
Die 10 Symbole werden effizient auf ein A4 platziert und gedruckt.
Dann laminiert, geschnitten und mit Magneten versehen.
Es werden Druckkosten und Papier, Laminierfolie und die Magnet-Sticker berechnet.

Boardmaker-Symbole anfordern:
werkstaette-linz@diakoniewerk.at