Neue Mitarbeiterin

Seit Montag, dem 12.Jänner 2015,

gibt es in der Tabakfabrik

eine Integrative Beschäftigung.

 

Herr Martin Lepschy aus der Werkstätte Linz – Stifterstraße

hat in der Tabakfabrik ein Praktikum gemacht.

Praktikum bedeutet, dass er eine bestimmte Zeit

in der Tabakfabrik arbeiten konnte.

Marc Steidl hat ihn beim Arbeiten begleitet und unterstützt.

 

Die Arbeit in der Tabakfabrik hat Martin Lepschy sehr gefallen.

Das Praktikum hat 2 Monate gedauert.

Martin Lepschy hat beschlossen,

weiterhin mit seinem Betreuer Marc Steidl

und seinen Kollegen Josef Burgstaller und Angelo Kager

in der Tabakfabrik zusammen zu arbeiten.

 

Durch Martin Lepschys Wechsel in ein Platz

in der Werkstätte Linz – Stifterstraße frei geworden.

 

Frau Anita Aistleitner hat über 25 Jahre

in verschiedenen Küchen gearbeitet.

Davon hat sie 10 Jahre im Kulinarium

in der Steingasse gearbeitet.

 

In größter Wunsch war es, mit der Küchenarbeit aufzuhören.

Anita Aistleitner hat in der Werkstätte Linz – Stifterstraße

einen Tag lang schnuppern können.

 

An ihrem Schnuppertag hat sie sich

den EDV – und den Kreativ – Bereich angesehen.

Sie hat einige Arbeiten ausprobiert.

Beide Bereiche haben ihr sehr gut gefallen.

 

Am Montag, den 2. März, hat Anita Aistleitner

in die Werkstätte Linz – Stifterstraße gewechselt.

 

Wir Mitarbeiter der Werkstätte Linz – Stifterstraße,

freuen uns sehr, dass Martin Lepschy

in seiner neuen Arbeit viel Freude hat.

Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute.

 

Und wir freuen uns, dass Anita Aistleitner

bei uns einen neuen Arbeitsplatz gefunden hat.

Wir wünschen ihr viel Freude und eine schöne Zeit

in der Werkstätte Linz – Stifterstraße.